Analytiker-Taschenbuch by B. Griepink, H. Marchandise (auth.), Prof. Dr. Wilhelm

By B. Griepink, H. Marchandise (auth.), Prof. Dr. Wilhelm Fresenius, Dr. Helmut Günzler, Dr. Walter Huber, Prof. Dr. Ingo Lüderwald, Prof. Dr. Günter Tölg, Prof. Dr. Dr. H. Wisser (eds.)

Show description

Read Online or Download Analytiker-Taschenbuch PDF

Similar german_12 books

Gutachtenkolloquium 4: Wirbelsäulenverletzungen, Wirbelsäulenschäden, Periphere Nervenschäden, Kniegelenkschäden unter besonderer Berücksichtigung der neugefaßten BK Nr. 2102

Schwerpunkt des four. Bandes der Reihe "Gutachtenkolloquium" ist die Wirbelsäule sowie als aktuelles Thema die Neufassung der Berufskrankheit Nr. 2102 (Meniskusschäden). Die Erörterung der beiden Hauptthemen - Wirbelsäulenverletzungen/Wirbelsäulenschäden, periphere Nervenschäden - hat zum Ziel, klare Richtlinien für die Begutachtung von Veränderungen im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule zu erarbeiten.

Strategisches Kompetenzmanagement: Von der Strategie zur Kompetenzentwicklung in der Praxis

Unternehmen, die übermorgen noch erfolgreich sein wollen, sollten sich heute überlegen, was once sie morgen dafür tun müssen. Zu den zentralen Erfolgsfaktoren gehören die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur Kompetenzentwicklung. Dieses Buch zeigt theoretisch fundiert und anhand von innovativen Praxisbeispielen, wie Unternehmen sich dieser Herausforderung erfolgreich stellen und dadurch Wettbewerbsvorteile erzielen.

Extra info for Analytiker-Taschenbuch

Sample text

Gebrauchlich sind definierte Werte zwischen 110 und 9600 bit/sec. Meist spricht man anstelle von bit/sec von baud. Bei der im hier betrachteten Fall der Steuerung und Dateniibernahme von Analysengeraten wird fast ausschlieBlich die sog. asynchrone Dateniibertragung angewendet. Die Anzahl der Daten-bits pro Zeichen muB festgelegt sein 27 Vollautomatische rechnergesteuerte Analysensysteme. I Stort. Stopbit Ootenblts bits II a II I II 8. Ooten bit oder Parittitsbit START + 12 V -12 V logisch 0 logisch 1 b 5 bis 7 Ootenbits ~ STOP START ~ I L Abb.

Eine sehr informative Zusammenstellung mit technischen Daten iiber die interne Struktur und der moglichen Peripherie wurde von Ebert und Ederer [2] fiir wichtige Labor-Computer (allerdings fehlt der wohl verbreitetste Rechner Apple) gegeben. Fiir rechnergesteuerte Analysensysteme sind die heute angebotenen Biiro-Computer (Macintosh, HP Serie 100) praktisch kaum verwendbar. 24 S. Ebc! 3 Schnittstellen Unter einem Interface vcrsteht man allgemein eine elektronische Schaltung, die es ermoglicht, zwei Gerate miteinander zu verbinden.

B. einer rechnersteuerbaren Biirette lassen sich trotzdem leistungsfahige MeBplatze aufbauen (vgl. 2). 2. Unidirektionell angeschlossenes Analysengerat mit ausschlieBlich passiver Dateniibernahme (z. B. pH-Meter mit BCD-Ausgang) Als ansteuerbare MeBgerate sollen hier solche Analysengerate bezeichnet werden, bei denen einfache Operationen, wie start/stop/reset, vom Rechner angesteuert werden ki:innen. Nach dem start-Befehl werden in vom MeBgerat definierten Abstanden MeBwerte an den Rechner iibergeben, bis der Ubergabezyklus vom Rechner abgebrochen oder vom MeBgerat der stopBefehl gegeben oder generiert wird.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 4 votes